Entsorgung im Sinne des Umweltschutzes
Entsorgung im Sinne des Umweltschutzes

Entsorgung von Sonderabfällen

Als Dienstleister im Bereich Entsorgung kümmern wir uns auch um Ihren Sonderabfall – ordnungsgemäß und zertifiziert.

Leuchtstoffröhren enthalten in geringen Mengen den Schadstoff Quecksilber. Ausgediente Leuchtstoffröhren sind daher gefährliche Abfälle und entsprechend zu entsorgen.

 

Light-Cycle

Aufgrund der gesundheitsgefährdenden Eigenschaften wird Mineralwolle in der Regel als "Sonderabfall" (=gefährliche Abfälle) eingestuft.

Asbest ist eine Gruppe natürlich vorkommender feinfaseriger Minerale und besteht im wesentlichen aus Magnesiumsilikaten.
Differenziert wird zwischen schwach gebundenen ( Weichasbest) und fest gebundenen ( Asbestzement) Faserprodukten.
Dieser festgebundene Asbestzement wurde bis Ende der 80er Jahre vor allem in Fassadenverkleidungen, Dacheindeckungen (Wellplatten), Lüftungskanälen, Blumenkästen oder als Reibungsbelag von Bremsen und Kupplungen etc. eingesetzt. Der wesentlich gefährlichere
Weichasbest diente vor allem zu Isolations-, Dämm- und Feuerschutzzwecken (Dichtungsmaterial, Spritzasbest, Dämmplatten, Nachtspeicheröfen)

Unter "A IV Holz" versteht man behandeltes Holz aus dem Außenbereich. Behandeltes Holz ist z.B. der Jägerzaun oder die Bahnschwelle.

Wir entsorgen außerdem Abfälle, die z. B. PAK, PCB, Kohlenwasserstoffe und andere gefährliche Stoffe enthalten.

 

Bitte nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!

Hier finden Sie uns

Gaarmann Overhaus Container GmbH & Co. KG

Hessenbusch 188
48157 Münster

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Tel: 0251-281805

Fax: 0251-281806

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Mo.-Fr. 7.00 - 17.00Uhr

Sa. 7.00 - 12.00Uhr

 

Unsere Container App

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gaarmann Overhaus Container GmbH & Co. Kg